Datenschutz

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Website Bescheid wissen, nehmen Sie bitte nachstehende Informationen zur Kenntnis.

 

Verantwortlicher

Diese Website wird betrieben von proMedia, Gesellschaft zum Schutz geistigen Eigentums mbH,
Geschäftsführer Clemens Rasch, An der Alster 6, 20099 Hamburg. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@antipiracy.de.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie unseren Internetauftritt besuchen, speichern wir die von einem Internetprovider übermittelten technischen Angaben (Domain, IP, Anfragen, Useragent, Timestamp, Status Code) zu Zwecken der Datensicherheit und um ggf. die Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe auf unseren Webserver sicherzustellen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung sind berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 f) Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Die direkt auf dem Server protokollierten o.g. technischen Angaben werden für die Dauer von drei Tagen gespeichert und dann gelöscht.

Wenn Sie mit uns über das Kontaktformular auf unserer Website oder per E-Mail Kontakt aufnehmen, speichern wir die von Ihnen übermittelten Daten (wie z.B. Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse), um Ihre Anfragen zu bearbeiten. Wir beachten bei der Verarbeitung dieser Daten die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere die der DS-GVO, des Bundes- und Landesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung sind berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Wir speichern diese Angaben so lange, bis Ihre Anfrage beantwortet ist. Nur soweit handels,- steuer- oder berufsrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Weitergabe von Daten

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail oder über das Kontaktformular dieser Website mitteilen, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen bzw. nur für den Zweck verarbeitet, zu dem die Daten zur Verfügung gestellt worden sind. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter (z.B. Hosting oder IT-Wartung etc.) in Anspruch nehmen, werden die datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten.

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Insbesondere werden wir Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

Ansprechpartner

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf Ihre Aufforderung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Bei Fragen, Wünschen und Anregungen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie für Widerrufe erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

proMedia Gesellschaft zum Schutz geistigen Eigentums mbH
An der Alster 6

20099 Hamburg

Tel.: 040 / 202 28 86 30

Fax: 040 / 202 28 86 39

Email: info@antipiracy.de

 

Pflichtinformationen nach DS-GVO

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DS-GVO im Einzelnen aufgeführten Informationen. Nach Maßgabe des Art. 15 (3) DS-GVO haben Sie das Recht, von dem Verantwortlichen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten.

Sie haben nach Art. 16 DS-GVO das Recht, von dem Verantwortlichen die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten ohne unangemessene Verzögerung zu verlangen sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten.

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten ohne unangemessene Verzögerung gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DS-GVO im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft.

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, sofern eine der in Art. 18 DS-GVO aufgeführten Voraussetzungen vorliegt.

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von dem Verantwortlichen in einem in Art. 20 DS-GVO skizzierten Format zu erhalten.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch einzulegen.  

Sie haben das Recht, gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre ggf. erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Sie haben unbeschadet eines anderen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt. In Hamburg ist die zuständige Aufsichtsbehörde Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Prof. Dr. Johannes Caspar, Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg.